Rotterdam Derby

August 11, 2010 0 Von admin

feyenoord-excelsiorEuropa hat sein erstes Stadtderby in dieser Saison. In der Eredivisie geben sich am Sonntag den 15.08.10 Feyenoord Rotterdam und Excelsior Rotterdam die Ehre. Wobei es mehr für den Aufsteiger Excelsior eine Ehre ist, für Feyenoord eher ein Pflichtprogramm. Dennoch ist es ein Derby, ein richtiges Derby, worauf ganz Holland schauen wird. Es ist zurecht das Topspiel des zweiten Spieltages.

Es ist ein Spiel, das man David gegen Goliath titeln kann, das Stadion von Excelsior fasst gerade mal 3.531 Zuschauer, Dreitausendfünfhunderteinunddreißig. De Kuip das Feijenoord-Stadion hingegen kommt auf 51.577. Größer könnten die Unterschiede eigentlich gar nicht, doch beide spielen in der höchsten niederländischen Liga. Das Spiel findet im Stadion Woudestein statt, im Stadion von Excelsior. Warum man auf größere Einnahmen verzichtet, ist mir ein Rätsel, schließlich hätte man in De Kuip mehr als 3.500 Fans unterbringen können.

Es ist ein reines City-Derby, doch von einer Rivalität kann keine Rede sein. Das liegt wohl auch daran, dass Feyenoord immer wieder Aufbauhilfe leistet, verleiht Spieler, dass diese Spielpraxis im Gegenzug bekommen. Der kleine Nachbar ist ein sogenanntes Farmteam von Feyenoord. Auch die Fangemeinde ist jetzt nicht sonderlich groß auf Seiten von Excelsior. So wird es ein freundschaftliches Derby, das dennoch mit Spannung erwartet wird.