Randale bei Westham Utd. vs. FC Millwall

August 26, 2009 0 Von admin

Man stelle sich vor es gibt zwei verfeindete Hooligangruppen, die jahrelang auf dieses eine Duell warten müssen, um sich dann mit voller Freude vor die Glocke hauen zu dürfen. Es war wieder so weit. Im englischen Liga Pokal trafen sich Westham United und der FC Millwall. Beide Clubs sind bekannt für ihre gewaltbereiten Fans. So wurde sogar im Film „Hooligans“ diese Rivalität thematisiert. Auf der einen Seite die „Inter City Firm“, auf der anderen Seite die „Millwall Bushwhackers“, insofern man es auf diese zwei Gruppen beschränken kann. Sicherlich gibt es auch weitere Gruppen, möglicherweise auch aktuellere Gruppen. Fakt jedoch ist, dass der Hass und die Gewaltbereitschaft nicht weniger geworden ist. Im gestrigen Derby musste der Schiedsrichter mehrmals das Spiel unterbrechen, da es auf den Rängen immer wieder zu Schlägereien gekommen und immer wieder das Spielfeld von den verfeindeten Gruppen gestürmt worden ist. Schon im Vorfeld der Partie kam es in den Straßen von London zu Ausschreitungen, bei dem ein Mann durch einen Messerstich in die Brust verletzt wurde.

West Ham gewann das Derby mit 3:1 nach Verlängerung und zieht somit in die dritte Runde des Ligapokals ein. Hier einige Impressionen vom „Spiel“: