Nachspiel für die Ultras aus Erfurt

Februar 23, 2009 0 Von admin

Beim vergangenen Thüringen-Derby zwischen Jena und Erfurt kam es in den Schlussminuten zu Pyroaktionen im Block der Erfurter. Das Spiel wurde kurzzeitig unterbrochen, in der Nachspielzeit ist dann der 1:1 Ausgleich für Jena gefallen. Ob Erfordia ihr Team mit der Aktion geschadet haben, schließlich gab es die lange Nachspielzeit aufgrund der Unterbrechung, ist spekulativ, aber sich selbst haben sie damit massiv geschadet. Wie die Gazetten berichten soll gegen etwa 120 Erfurt Fans Stadionverbot bis zum Saisonende verhängt werden, gegen 20 davon ggf. lebenslänglich. Außerdem wurde Rot Weiß Erfurt eine Geldstrafe von 10.000€ auferlegt, weiter findet das Spiel gegen VfR Aalen, das vermutlich am 04.04 ausgetragen wird, teilweise unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt, lediglich 1500 Dauerkarteninhaber und 300 Gästefans sind für dieses Spiel zugelassen.

Video: