Archive for März, 2011

Category: Derbys Italien – Autor: Derbysieger – 14:02

Der Countdown läuft, das 203. Derby della Madonnina steht vor der Tür, im Giuseppe-Meazza-Stadion treffen sich der AC Mailand und Stadtrivale Inter Mailand, dabei hat AC Heimrecht, aber das nur für die Statistiken, denn für die Fans von Inter ändert sich nichts, schließlich teilen sich die Mailänder Clubs das Stadion.

Geht man von den 202 Pflichtspielen aus, schenken sich die Rivalen nichts. AC Milan gewann 70 der Spiele, Inter 71, 61 mal trennte man sich Remis. AC schoss 278 Tore, Inter 274. AC gewann 17 mal die Meisterschaft, Inter 18 mal. Es riecht stark nach einem Unentschieden. 😉

Beide Clubs spielen um die nationale Meisterschaft:

# Mannschaft Sp. Dif Pk.
1 AC Milan 30 29 62
2 Inter 30 24 60
3 SSC Napoli 30 19 59
4 Udinese Calcio 30 26 56
5 Lazio Roma 30 11 54

Nach der Tabelle her zu urteilen, dürfte die Konkurrenz auf einen Inter-Sieg oder auf eine Punkteteilung hoffen. Ein Unentschieden dürfte beiden Clubs weh tun, sie wären aber nach wie vor im Rennen um die Scudetto.

Das Spiel findet am Samstag dem 02.04.2011 um 20:45 Uhr statt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Votings)
Loading...
Category: Carl Zeiss Jena,Rot Weiß Erfurt – Autor: Derbysieger – 22:41

Choregrafie Jena

Zum Leid der Jenenser hat Rot Weiß Erfurt das Thüringenderby erneut gewonnen. Schon im Hinspiel ging RWE als Sieger vom Platz.

Mit dem 3:1 Auswärtserfolg in Jena ist Erfurt voll im Aufstiegskampf zur zweiten Bundesliga. Zwar geht es vermutlich nur um den Relegationsplatz, doch den wollen die Erfurter erreichen. Für Jena hingegen geht es jetzt nur noch um die goldene Ananas, allerdings braucht der FCC noch den ein oder anderen Punkt, um den Klassenerhalt zu sichern.
Die Choreografie der Fanszene in Jena konnte sich wieder mal sehen lassen, im folgenden Netzfundstück zu sehen:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Votes 3,00 von 5)
Loading...
17 Mrz

Tokyo Derby

Category: Derbys Weltweit – Autor: Derbysieger – 14:44

FC Tokyo - Tokyo Verdy

Die Welt trauert und fiebert mit den Japanern. Nach dem schweren Erdbeben, dem daraus resultierenden Tsunami, den vielen Toten, Vermissten und Obdachlosen, steht nun eine atomare Katastrophe bevor. Aber das möchte ich an dieser Stelle nicht thematisieren, dennoch bin auch ich mit meinen Gedanken bei den Japanern.

Derbysieg wäre nicht Derbysieg, wenn es hier nicht um Derbys gehen würde, so möchte ich Euch ein japanisches Derby näher bringen, das zu einem der bekanntesten Spiele in Japan gehört.

Das Tokyo Derby besteht aus dem FC Tokyo und Tokyo Verdy 1969. Das offizielle Gründungsdatum vom FC Tokyo ist auf den 01.10.1998 datiert, ein sehr junger Verein mögen jetzt viele denken, doch der Vorgängerverein geht auf das Jahr 1935 zurück. Der FC entsprang wie fast alle japanische Vereine einer Werksmannschaft. Zwar heißt der Club nicht mehr Tokyo Gas FC, die meisten Anteile hält aber der Gaskonzern in Tokio. Noch zu Tokyo Gas FC Zeiten holte der Club seine einzige Meisterschaft 1998, konnte zudem 2004 und 2009 den J League Cup gewinnen.

Auch Tokyo Verdy entsprang einer Werksmannschaft, das offizielle Gründungsdatum ist der 01.10.1991. 1969 wurde der Verein vom Verlagshaus Yomiuri ins Leben gerufen und hatte seinen Sitz in Kawasaki vor den Toren Tokios. 1999 zog der Club in die japanische Haupstadt und erhielt später den Namen Tokyo Verdy. Seit Einführung der J.Leauge 1993 konnte der Verein die nationale Meisterschaft zwei mal gewinnen.

Während der FC Tokyo seine Fanbasis im Zentrum der Stadt Tokyo hat, hat Verdy seine Fans eher in den Vorstädten rund um Kawasaki. Zu der Rivalität und ob es eine gibt und inwieweit diese ausgelebt wird, konnte ich nichts recherchieren, doch dass der Fußball dort genau so gelebt wird, wie hierzulande, machen folgende Bilder sichtbar:

Der Fußball in Japan ist der, der sich in den letzten Jahren am meisten entwickelt hat, die japanische Nationalmannschaft, zuletzt Sieger des Asien Cups und die japanischen Fußballer haben einen riesen Sprung gemacht und auch bei der WM in Südafrika für Begeisterung gesorgt. Es ist den Japanern zu wünschen, dass sie sich schnell von der Katastrophe erholen und dass der atomare Super-Gau noch verhindert werden kann.

Das Tokyo Derby findet übrigens mittlerweile in der zweiten japanischen Liga statt, der FC ist in der letzten Saison abgestiegen und hat sich zum Tokyo Verdy gesellt. Das Derby sollte Anfang Mai stattfinden, da aber erstmal alle Partien bis Anfang April abgesagt wurden, verschiebt sich der Termin voraussichtlich auf Juni 2011. Derbysieg bleibt dran!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Votes 5,00 von 5)
Loading...
Category: Carl Zeiss Jena,Rot Weiß Erfurt – Autor: Derbysieger – 15:48
Jena - Erfurt

Jena - Erfurt

Am Samstag dem 19.03.2011 treffen Carl Zeiss Jena und Rot Weiß Erfurt aufm Ernst-Abbe-Sportfeld zum 117. Thüringen-Derby. Was erwartet uns? Ein volles Haus mit dem harten Kern beider Fangruppen, für RWE gehts um den Aufstieg, für Jena um drei Punkte, um sich weiter von den Abstiegsrängen zu distanzieren, aber für beide geht es in erster Linie ums Prestige.

Das Spiel wird stattfinden, zunächst stand eine Spielverlegung im Raum, da am Samstag rund um Erfurt der Bahnverkehr aufgrund von Bauarbeiten lahm gelegt ist. Es erschwert die Anreise der Erfurter, aber sie werden schon ihre Möglichkeiten finden, Busse stehen bereit, andere fahren mit Autos, außerdem wohnen einige im direkten Umkreis von Jena. Es werden 1.500-2.000 Erfurter erwartet, das Stadion soll noch nicht ausverkauft sein, es sollen noch Restkarten für das Spitzenspiel vorhanden sein.

Im Hinspiel titelten wir Thüringen ist wieder Rot-Weiß, denn Erfurt gewann das Spiel mit 2:1. Jetzt können die Jenenser Spielverderber sein, denn wenn Erfurt noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden möchte, dann muss dieses Spiel gewonnen werden.

Auf Youtube haben wir einen Trailer zum 117. Derby gefunden:

Auf ein gutes Spiel, Sport frei!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Votes 4,20 von 5)
Loading...
Category: Derbys Österreich – Autor: Derbysieger – 23:09
austria-rapid

296. Wiener Derby

An diesem Sonntag war es wieder soweit, Deutschland schaut auf den Nachbarn, auf Österreich, auf die österreichische Bundesliga und das ewige Duell zwischen den Stadtrivalen Rapid und Austria Wien.

Wie beim letzten Aufeinandertreffen wurde Rapid erneut Stolperstein für die Wiener Austria. Wieder war es ein 1:0 und wieder war es Hamdi Salihi, der den Siegtreffer schoss. Damit stürzen die Violetten von Tabellenplatz 1, welcher an Sturm Graz geht – die Dosen, Ried und Rapid im Nacken. So viel zum Spiel und zur Tabellenkonstellation.

Die Stimmung war mal wieder Bombe auf den Rängen, von der Optik her nur schwer zu toppen, hier zwei Videos, zum einen von der Choreographie und einer schönen Pyroshow ganz nach dem Motto „Pyrotechnik ist kein Verbrechen“:

Nächstes Wiener Derby am 22.05.2011

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Votings)
Loading...
Category: Rot Weiß Essen – Autor: Derbysieger – 15:34

Derbysieg.com hat das Essener Derby unterschlagen, aber nicht mit Absicht, denn zu unserer Entschuldigung ist zu sagen, dass uns der Termin gar nicht bekannt war.
Essen, eine Stadt mit 580.000 Einwohnern erlebt derzeit nur Amateurfußball, doch die Fans sind erstklassig. 12.512 Fußballfans sahen am vergangenen Samstag das Derby zwischen den Rot-Weißen und den Schwarz-Weißen, mehr als so manches Spiel in der italienischen Serie A.
Etwa 2.000.000 € fehlte dem Essener Traditionsclub, woraufhin die Lizenz für die 3 Bundesliga entzogen wurde, die Zukunft war zunächst ungewiss. Der westdeutsche Fußballverband erteilte im Juli 2010 die Lizenz für die 5.Liga, ein Magenschlag, aber kein Niederschlag, denn RWE ist aufm besten Weg zurück in die Regionalliga, die hoffentlich nur eine Zwischenstation sein wird.

Sponsoren und Geldgeber waren abgesprungen, nur die Fans, die blieben und genau die sind es, die den Club am Leben erhalten. 12.512 Fans, Zuschauerrekord in der 5.Liga, sahen einen kuriosen 3:0 Derbysieg. Kurios, weil alles drei Tore per Elfmeter erzielt wurden. Der 20jährige Kapitän Timo Brauer erzielte dabei einen Hattrick, er verwandelte in Minute 28 einen Handelfmeter, in Minute 38 und 58 jeweils einen Foulelfmeter. Mit 8 Punkten Vorsprung führt der RWE die Tabelle an, Schwarz Weiß Essen liegt mit 16 Punkten Rückstand auf Platz 4.

Auf zaunsturm1905.de gibt es Bilder vom Essener Derby. Weitere Impressionen im folgendem Video:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Votes 5,00 von 5)
Loading...
Category: Derbys Osteuropa – Autor: Derbysieger – 15:41
Datum Heim Auswärts Ergebnis Derby
06.03.1011 Polen Legia Warszawa Polonia Warszawa 1:0 Warszawa

Nächstes polnisches Derby:

Datum Heim Auswärts Ergebnis Derby
14.05.2011 Polen Wisla Krakow Cracovia Krakow -:- Krakow
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Votings)
Loading...
Category: Derbys Osteuropa – Autor: Derbysieger – 18:24

Sofia Derby

Levski - CSKA

Sofia dominiert den bulgarischen Fußball, besser gesagt CSKA Sofia (31 Meisterschaften/10 Pokalsiege) und Levski Sofia (26 Meisterschaften/13 Pokalsiege), zudem spielen aktuell Lokomotiv, Slavia und Akademik Sofia in der ersten bulgarischen Liga. Meister sowie im Vorjahr wird auch diese Saison vermutlich kein Team aus Bulgariens Hauptstadt, auch wenn es noch früh in der Saison ist. Levski und CSKA sind PFC Litex Lovech auf den Fersen.

So hat Lovech am Wochenende des 26.02.2011 mit Freude auf das Derby zwischen Levski und CSKA geschaut, weil beide Teams sich gegenseitig die Punkte abnehmen sollten.

Die Derbybilanz (121 Spiele; 48 Siege, 34 Unentschieden, 39 Niederlagen; 181:168) Toresprach klar für Levski, aber auch den Heimvorteil konnten sie nicht nutzen. CSKA siegte mit 1:3, zu aller Freude von Lovech, denn dadurch konnte sich der Spitzenreiter weiter absetzen.

Vor dem Spiel waren die Fans von Levski Sofia noch bester Laune, ein Fahnenmeer und eine sehenswerte Pyroshow sowie der akustische Support vermochte es nicht der eigenen Elf zu helfen:

Ab 5:27 wird es erst richtig schick.

Gruß Derbysieger

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Votings)
Loading...